Eine glückliche Liebe hat immer drei Wurzeln:

Die Bereitschaft, den Anderen als das Anzunehmen, was er ist, ohne ihn verändern zu wollen.
Das Vertrauen in die gegenseitige Zuneigung, ohne Beweise dafür zu verlangen.
Den Mut, das Herz zu öffnen, ohne Netz und doppelten Boden.

-Jochen Marius-

Paartherapie / Paarberatung

Wenn Paare in einer Krise stecken, ist es für die Beteiligten meist kein leichter Schritt,eine Paartherapie bzw. Paarberatung in Anspruch zu nehmen. Vor allem für Männer fühlen dies als eine Art Niederlage, wenn die Partner es nicht ohne Hilfe schaffen, Streitigkeiten und Konflikte zu überwinden. Dabei ist es kein Zeichen von Schwäche, wenn man als Paar alleine nicht weiter kommt und sich dabei helfen lässt, einen Weg aus der Sackgasse zu finden. Doch die Entscheidung für eine Paartherapie / Paarberatung fällt in der Regel erst dann, wenn einer der Partner das Gefühl hat, vor einem Scherbenhaufen zu stehen. Lassen Sie es nicht so weit kommen!

Warum eine Paartherapie sinnvoll sein kann:

● Eine Paartherapie / Paarberatung kann hilfreich dabei sein, die Ursachen von Problemen aufzudecken und Lösungen zu finden.

● Bei jedem zweiten Paar bessert sich die Beziehung nach einer Paartherapie / Paarberatung dauerhaft. Nicht immer kann eine Trennung vermieden werden, doch verläuft sie nach einer Therapie friedlicher.

● In der Paartherapie / Paarberatung praktizieren die Partner konstruktive/wertschätzende Kommunikation, um sich gegenseitig besser zu verstehen. Sie Lernen Streit zu vermeiden, sondern über die Kommunikation miteinander, die Bedürfnisse des Partners zu erkennen und zu akzeptieren. Die Beteiligten lernen zudem, Verantwortung für ihren jeweiligen Anteil an der Krise zu übernehmen.

● Ein Berater ergreift keine Partei für einen der Partner, er agiert vielmehr als Moderator und Dolmetscher.

● Es kann durchaus sinnvoll sein, eine Beratung alleine in Anspruch zu nehmen, wenn der Partner die Teilnahme an einer Paartherapie ausschließt.

● Durch die Teilnahme an Kommunikations-Seminaren (Wertschätzende Kommunikation und Streitvermeidung) muss es nicht erst soweit kommen, dass eine Paartherapie / Paarberatung erforderlich wird.

Beziehung ist eine Brücke, die täglich neu zu bauen ist, am besten von beiden Seiten.

Wie funktioniert eine Paartherapie / Paarberatung?

 

 

 

Zu Beginn einer Therapie, wird geklärt, was sich jeder Einzelne von der Paartherapie / Paarberatung erhofft. Möchten beide die Lebenspartnerschaft fortsetzen? Haben beide Partner das Ziel, wieder zueinander zu finden oder denkt einer der Partner bereits an Trennung? Manchmal soll eine Paartherapie / Paarberatung auch ermöglichen, dass man sich so friedlich wie möglich trennt. Beide Beteiligten sollen am Ende verstehen, was sie zu der Beziehungskrise beigetragen haben und wie sie es schaffen, eingefahrene Handlungs- und Verhaltensmuster durchbrechen können. Hierzu verwende ich Techniken aus der Verhaltenstherapie, der familiensysthemischen Therapie und aus der Körpertherapie.

Jetzt Termin vereinbaren!

Beratungsumfang

Neues Feld

7 + 7 =